Aktuelles

Spannende Biografien mit Ecken und Kanten

LUXX Award 2018: Preisträger wurden im Stadion des BVB ausgezeichnet

LUXX Award 2018: Preisträger wurden im Stadion des BVB ausgezeichnet

Foto: Evelyn Stolberg/DZW

Die Kulisse für die Verleihung des diesjährigen LUXX Awards hätte nicht außergewöhnlicher sein können: Sie war eingebunden in die Veranstaltung DZW on Tour, bei der sich Kollegen aus der Dentalbranche regelmäßig am Vorabend einer regionalen Messe intensiv austauschen können. Diesmal traf man sich Mitte September zum Abschiedsspiel des legendären BVB-Torhüters Roman Weidenfeller in Dortmund. Die rund 60 Gäste warfen am Nachmittag einen Blick hinter die Kulissen des Stadions und verfolgten zum krönenden Abschluss gemeinsam mit rund 70.000 Fußball-Fans ein Spiel, bei dem Größen wie Ballack und Podolski um die Wette kickten.

Höhepunkt war die Verleihung des DZW-Gründer- und Mutmachpreises LUXX-Award. Dicht gedrängt standen die vier von der Jury ausgewählten Kandidaten in der Stadion-Loge, um ihre Preise und Urkunden entgegenzunehmen. Lars Lehmanski, Verlagsleiter der DZW, begrüßte die Gäste herzlich. Die beiden Geschäftsführer Ingo Paeske und Joachim grüßten die Tour-Teilnehmer per Video-Botschaft. Sie dankten den LUXXtern für ihre Teilnahme und erklärten, dass sie alle Mutmacher und Gewinner seien.

DZW-Chefredakteur Oliver Pick betonte, dass zu Zeiten, in denen viele Zahnärzte eher den Schritt in Richtung Angestelltenverhältnis suchten, junge Gründer mit spannenden und durchdachten Praxis-Konzepten einen Preis wie den LUXX gleich doppelt verdienen würden. Er übergab das Mikrofon schließlich an die „Mutter“ des Awards, Brigitta Mayer-Weirauch, die das Konzept für den LUXX entwickelt hat und jedes Jahr viel Herzblut in die gesamte Abwicklung steckt. Die Chefin vom Dienst der DZW, die sich herzlich beim diesjährigen Sponsor des LUXX, der BFS health finance GmbH bedankte, sagte: „Mit dem LUXX zeichnen wir junge Zahnmediziner aus, die es geschafft haben, ihre Träume zu verwirklichen. Dabei zählen bei der Auswahl vor allem außergewöhnliche Biografien mit Ecken und Kanten.“

Die Vorjahres-LUXXter, Dr. Torben Steinberg und Dr. Therese Nordmann, hatten die Ehre, ihren Nachfolgern von ihren positiven Erfahrungen nach der Auszeichnung zu berichten. Ihr Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro floss in einen Hilfseinsatz in Madagaskar, der das Leben der beiden Zahnärzte, wie sie selbst sagten, nachhaltig bereichert hat. Die Bonner Zahnärzte waren dieses Jahr zudem Jury-Mitglieder, weshalb sie die Lebensläufe der Teilnehmer sehr genau kannten.

Unter tosendem Applaus erhielten schließlich Dr. Natalie Hülsmann, Dr. Julia und Dr. Bojan Seelig sowie Dr. Pasquale Schneider und Dr. Samim Zalgai ihre LUXX-Trophäen und Urkunden. Dr. Malte Schäfer, der beim Online-Voting die meisten Stimmen erhalten hatte, wurde als LUXXter des Jahres 2018 ausgezeichnet. Er strahlte übers ganze Gesicht, als er seine Auszeichnung entgegennahm.

„Was haben Sie fürs Marketing eigentlich alles gemacht?“, fragte ihn Brigitta Mayer-Weirauch. Was er zu erzählen hatte, war ziemlich beeindruckend: „Ich habe anfangs auf Facebook meine Freunde aufgerufen, für mich zu voten. Dann habe ich allerdings gemerkt, dass das zu wenig ist. Also war ich beim Radiosender und habe alle Hörer gebeten, für mich zu stimmen, weil Saarländer ja zusammenhalten. Auf dem Stadtfest in Saarbrücken haben wir Flyer verteilt, und alle Firmenchefs, die Patienten bei mir sind, habe ich ebenfalls gebeten, ihre Stimme für mich abzugeben.“ Seinen Gründer-Kollegen kann er nur raten, sich für den LUXX zu bewerben. „Es ist wirklich ein schöner Wettbewerb, der auch bei meinen Patienten durchweg auf positive Resonanz stieß.“